Zum Inhalt springen

Hydraulische RWA

Kurz erklärt:

Hydraulische N-RWA
Bei einer hydraulischen RWA wird entweder händisch mittels Kurbel oder Pumpe Hydrauliköl durch eine Druckleitung gepumpt, hierdurch der Zylinder gefüllt und so die Rauchklappe geöffnet. Alternativ erfolgt der Antrieb genau anders herum: das System steht unter konstantem Druck und im Fall der Auslösung wird der Druck abgelassen, wodurch die Decken- und Wandöffnungen aufgehen. Ein Nachteil dieses Antriebs ist, dass aufgrund des aufzubauenden oder abzulassenden Betriebsdruck eine Verzögerung bei der Öffnung entsteht. Allerdings ist dieses System in der Lage, hohe Lasten zu bewegen, sodass es sich dann eignet, wenn aufgrund baulicher Gegebenheiten nur wenige, dafür aber große Wandöffnungen oder bspw. im Kellerbereich nur Bodenöffnungen vorhanden sind, die ein entsprechendes Gewicht aufweisen.

Ihre Sicherheit ist unser Anspruch.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner